Logo OTTO Fuchs KG

Data Protection

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich nach Maßgabe geltenden Rechts, insbesondere der europäischen Datenschutzgrundverordnung und dem Bundesdatenschutzgesetz (neue Fassung). Im Folgenden informieren wir Sie darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

1.    Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitungen durch die Otto Fuchs KG. Der Datenschutzbeauftragte der Otto Fuchs KG ist

DEUDAT GmbH, Herr Tobias Hoffmann, Zehntenhofstraße 5b, 65201 Wiesbaden,
Tel. +49 611 95 00 08-32, E-Mail: datenschutz@otto-fuchs.com

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz zur Verfügung.

2.    Allgemeines

2.1.                    Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten, sind solche Daten, die Ihrer Person unmittelbar oder mittelbar zugeordnet sind oder zugeordnet werden können.

2.2.                    Zwecke

Wir verarbeiten diese Daten im Wesentlichen zu zwei Zwecken: der Vertragserfüllung und Marketingzwecken (Werbung, Newsletter, Analyse unserer Webseite und Ihrer Nutzung). Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

2.3.                    Ihre Rechte

Es sind Ihre Daten! Sie haben in Bezug auf Ihre Daten unterschiedliche Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Wir weisen Sie an den entsprechenden Stellen deutlich auf diese hin. Einen Überblick über Ihre Rechte finden Sie außerdem unten unter Ziffer 7..

2.4.                    Ihr Schutz

Unser gesamter Webauftritt, d.h. sämtliche Formulare, in die Sie Daten eintragen, der Bestellprozess und andere Funktionen sind SSL (Secure Socket Layer) gesichert. Dieses weit verbreitete System zum Schutz von Datenübertragungen (dieses wird auch beim Onlinebanking eingesetzt) garantiert einen sicheren und erprobten Umgang mit Ihren Daten. Sie erkennen eine SSL- Verbindung an dem „s“ an http oder aber an einem Schlosssymbol in Ihrem Browser. Wir bedienen uns darüber hinaus weiterer geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen.

2.5.                    Ihr Kontakt zu uns

Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese auf freiwilliger Basis durch Sie an uns übermittelten Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens oder einer entsprechenden Kontaktaufnahme gespeichert.

3.    Datenverarbeitungen und Zwecke

3.1.                    Nutzung unserer Webseite

Bei dem Besuch unserer Webseite werden automatisch Informationen von Ihrem Endgerät aus, an unsere Server und Applikationen gesendet und in einem sogenannten Log- File gespeichert.

Es handelt sich dabei um folgende Informationen:

-          Browsertyp/Browserversion; Betriebssystem, Name Ihres Internetproviders

-          Webseite, Applikation, die Sie zu uns gebracht hat

-          IP- Adresse Ihres Geräts

-          URL und Name der besuchten Seite

-          Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Eine Verarbeitung dieser Daten ist die technische Grundlage für Ihre Verbindung zur Webseite, der ordnungsgemäßen Darstellung der Webseite auf Ihrem Gerät und einer Auswertung der Systemsicherheit- und Stabilität. Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP- Adresse ist daher unser berechtigtes Interesse, nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.2.                    Google Web Fonts

Unsere Seiten nutzen teilweise zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

4.    Datenverarbeitung durch und mit Cookies

Auf unseren Webseiten werden Cookies eingesetzt. Soweit in den folgenden Ausführungen nicht weiter konkretisiert, setzen wir Cookies zu statistischen Zwecken ein und für solche Zwecke, die Ihnen die Nutzung unserer Webseiten komfortabel gestalten sollen. Auch erlauben uns diese Cookies unseren Shop zu optimieren und unsere werbliche Ansprache zu verbessern. Soweit diese Cookies personenbezogene Daten verarbeiten und im Folgenden keine anderen Ausführungen gemacht werden, erfolgt der Einsatz von Cookies auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Die auf unseren Webseiten gesetzten Cookies lassen sich in Sitzungs-Cookies und temporäre Cookie hinsichtlich ihrer Lebensdauer einordnen.

Sitzungscookies:  Diese Cookies werden nach Beendigung Ihres Browser-Programms wieder gelöscht.

Temporäre Cookies: Je nach Zweck des Cookies kann die Lebensdauer dieser zwischen 24 Stunden und mehreren Jahren liegen.

Eine weitere Einordnung der Cookies lässt sich nach Zweck vornehmen. So unterscheiden wir nach technisch notwendigen Cookies, Analysecookies und Werbecookies.

Nicht alle auf unseren Webseiten gesetzten Cookies werden durch Otto Fuchs KG gesetzt. So muss man bei Cookies eine weitere Unterscheidung zwischen First- Party- Cookies (Erstanbieter- Cookies) und Third- Party Cookies (Drittanbieter- Cookies) unterscheiden. Letztere werden durch Partner von Otto Fuchs KG gesetzt und erfüllen Aufgaben, die bestimmte Dienste für uns auf unseren Webseiten übernehmen sollen. Genauere Informationen zu den Partnern und den vorgenommenen Verarbeitungen finden Sie weiter unten im Text.

Sie können das Setzen vieler der hier und in unserer Cookie- Richtlinie beschriebene Cookies unterbinden. Sie können zudem Ihrem Browser mittels Einstellungen wissen lassen, welche Cookies Sie grundsätzlich akzeptieren möchten. Sie können darüber hinaus sämtliche Cookies nach jeder Sitzung löschen.

Weiterhin haben Sie das Recht sich gem. Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

5.    Ihre Rechte

Neben den bereits bei der jeweiligen Verarbeitung beschriebenen Rechten, stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen außerdem folgende Rechte zu.

5.1.                    Recht auf Auskunft

Sie haben nach Art 15 DSGVO Recht auf Auskunft insbesondere darüber zu erhalten, für welche Zwecke wir Daten verarbeiten, welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden, wer ggf. Empfänger dieser Daten ist und wie lange wir diese Daten speichern. Ferner steht Ihnen das Recht zu darüber Auskunft zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt wurden und welche geeigneten Garantien für die Übermittlung bestehen.

5.2.                    Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht dazu von uns zu verlangen, dass wir unrichtige oder unvollständige Daten in unseren Systemen berichtigen, Art. 16 DSGVO.

5.3.                    Recht auf Löschung

Dieses Recht (Art. 17 DSGVO) sichert Ihnen die Möglichkeit zu, bei uns gespeicherte Daten löschen zu lassen. Wir kommen dieser Aufforderung immer dann und in gewünschten Umfang nach, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind.

5.4.                    Recht auf Einschränkung

Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, wenn: die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird; die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,

5.5.                    Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht ausgewählte über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Datenformat übertragen zu bekommen, oder die Übertragung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

5.6.                    Recht auf Beschwerde

Sie haben jederzeit das Recht eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Die zuständige Behörde ist die an Ihrem üblichen Aufenthaltsort oder die die für den Sitz unseres Unternehmens zuständige Behörde.

Die zuständige Aufsichtsbehörde für die Otto Fuchs KG ist der Nordrhein-Westfälische Datenschutzbeauftragte

Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424 - 0
Fax: 0211/38424 - 20
E-Mail: Poststelle@ldi.nrw.de

 

5.7.                    Widerspruchsrecht

Neben den jeweils oben beschriebenen Widerspruchsrechten hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke, haben Sie ein allgemeines Widerspruchsrecht gegen Datenverarbeitungen, die wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO durchführen. Wir sind zur Befolgung Ihres Widerspruchs dann verpflichtet, wenn Sie uns dafür Gründe übergeordneter Bedeutung nennen.

5.8.                    Recht auf Widerruf

Sie können jederzeit eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

© OTTO FUCHS Drilling Solutions | All rights reserved.